peterschallberger.ch

Klassiker der Soziologie: Übersichtsschemata



Die hier zum Download bereitgestellten Übersichtsschemata entstanden zwischen 2003 und 2006 im Rahmen der zweisemestrigen Klassiker-Vorlesung "Soziologische Theorie I und II" am Institut für Soziologie der Universität Bern. Sie waren als Lehrunterlagen zu den einzelnen Veranstaltungssitzungen konzipiert und wurden den Studierenden jeweils direkt vor Sitzungsbeginn im A3-Format ausgehändigt. Vorbereitend auf die Sitzungen lasen die Studierenden jeweils einen Primärtext des behandelten Klassikers. Ziel der Vorlesung war es, die Studierenden beim Verstehen der gelesenen Texte zu unterstützen sowie darin, das Gelesene in der jeweils behandelten Theoriebildungstradition zu verorten. Weil sie Teil dieses spezifischen Lehrveranstaltungs-Settings waren, sind die Übersichtsschemata nur bedingt selbsterklärend. Die Seitenangaben in den Textfeldern beziehen sich auf den jeweiligen Klassiker-Primärtext.

Vorlesung 1: Karl Marx und Friedrich Engels: Historischer Materialismus und Ideologiekritik
>> Download Schema Marx/Engels
Primärtexte: MARX, Karl; ENGELS, Friedrich (1983) [1845/46]: Feuerbach. Gegensatz von materialistischer und idealistischer Anschauung. S. 17-37 in: Die deutsche Ideologie. MEW Bd. 3. Berlin: Dietz; MARX, Karl (1964) [1859]: Vorwort. S. 7-11 in: Ders.: Zur Kritik der politischen Ökonomie. MEW Bd. 13. Berlin: Dietz.

Vorlesung 2: Emile Durkheim I: Die Regeln der soziologischen Methode
>> Download Schema Durkheim Regeln
Primärtexte: DURKHEIM, Emile (1961) [1895]: Was ist ein soziologischer Tatbestand? S. 105-114 in: Ders.: Die Regeln der soziologischen Methode. Neuwied: Luchterhand; DURKHEIM, Emile (1961) [1895]: Regeln zur Betrachtung der soziologischen Tatbestände. S. 115-140 in: Ders.: Die Regeln der soziologischen Methode. Neuwied: Luchterhand.

Vorlesung 3: Emile Durkheim II: Soziale Ordnung und Anomie - exemplifiziert am anomischen Selbstmord
>> Download Schema Durkheim anomischer Selbstmord
>> Download Schema Durkheim Selbstmordtypen
Primärtext: DURKHEIM, Emile (1983) [1897]: Der anomische Selbstmord. S. 273-318 in: Ders.: Der Selbstmord. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 4: Emile Durkheim III: Arbeitsteilung und funktionale Differenzierung im Übergang zur Moderne
>> Download Schema Durkheim Arbeitsteilung
Primärtext: Auszug aus: DURKHEIM, Emilie (1992) [1893]: Über soziale Arbeitsteilung. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 5: Max Weber I: Zur Programmatik einer verstehenden Soziologie 1: Webers Bestimmung des Gegenstands soziologischer Forschung und Theoriebildung
>> Download Schema Weber Gegenstand
Primärtext: WEBER, Max (1988) [1904]: Die „Objektivität“ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis. S. 146-214 in: Ders.: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre. Tübingen: Mohr Siebeck UTB.

Vorlesung 6: Max Weber II: Zur Programmatik einer verstehenden Soziologie 2: Das Postulat der Werturteilsfreiheit
>> Download Schema Weber Werturteilsfreiheit
Primärtext: WEBER, Max (1988) [1904]: Die „Objektivität“ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis. S. 146-214 in: Ders.: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre. Tübingen: Mohr Siebeck UTB.

Vorlesung 7: Max Weber III: Die protestantische Ethik und der "Geist" des Kapitalismus
>> Download Schema Weber Protestantismus
Primärtext: WEBER, Max (1991) [1923]: Die Entfaltung der kapitalistischen Gesinnung. S. 358-376 in: Ders.: Die protestantische Ethik I. Eine Aufsatzsammlung. Gütersloh: Siebenstern. 8. Aufl.

Vorlesung 8: Karl Mannheim I: Zur Programmatik einer Soziologie des Denkens: Prämissen, Gegenstand und Intentionen der klassischen Wissenssoziologe
>> Download Schema Mannheim
Primärtext: MANNHEIM, Karl (1995) [1929]: Wissenssoziologie. S. 227-267 in: Ders.: Ideologie und Utopie. Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.

Vorlesung 9: Karl Mannheim II: Das konservative Denken
Primärtext: MANNHEIM, Karl (1984): Wesen und Begriff des Konservatismus (Kapitel 1 bis 4a). S. 92-127 in: Ders.: Konservatismus. Ein Beitrag zur Soziologie des Wissens. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 10: Frankfurter Schule I: "Studies in Prejudice" - Autoritarismus, Vorurteil und faschistische Agitation
>> Download Schema Adorno Autoritarismus
Primärtexte: INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG (1991) [1956]: Vorurteil. S. 151-161 in: Dass.: Soziologische Exkurse. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG (1991) [1956]: Familie. S. 116-132 in: Dass.: Soziologische Exkurse. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt. ADORNO, Theodor W. (1993): Antisemitismus und faschistische Propaganda. S. 148-161 in: Simmel, Ernst (Hg.): Antisemitismus. Frankfurt a. M.: Fischer.

Vorlesung 11: Frankfurter Schule II: Adorno zur Kulturindustrie
>> Download Schema Adorno Kulturindustrie Teil 1
>> Download Schema Adorno Kulturindustrie Teil 2
Primärtext: HORKHEIMER, Max; ADORNO, Theodor W. (1969) [1944]: Kulturindustrie. Aufklärung als Massenbetrug. S. 128-176 in: Dies.: Dialektik der Aufklärung. Frankfurt a. M.: Fischer.

Vorlesung 12: Talcott Parsons: Der rollentheoretische Nutzen der "Pattern Variables" - am Beispiel der medizinischen Profession
>> Download Schema Parsons Medizin
>> Download Schema Parsons Modernisierung
Primärtext: PARSONS, Talcott (1958): Struktur und Funktion der modernen Medizin. Eine soziologische Analyse. In: König, René; Tönnesmann, Margret (Hrsg.): Probleme der Medizinsoziologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 3: 10-57.

Vorlesung 13: Robert K. Merton: Devianz und Innovation
>> Download Schema Merton Anomie
Primärtext: MERTON, Robert K. (1979): Sozialstruktur und Anomie. S. 283-313 in: Sack, Fritz; König, René (Hrsg.): Kriminalsoziologie. Wiesbaden: Akademische Verlagsgesellschaft.

Vorlesung 14: Alfred Schütz: Sozialphänomenologie - Sinnverstehen im Alltag
>> Download Schema Schütz
Primärtext: SCHÜTZ, Alfred (1972): Der Fremde. S. 53-69 in: Ders.: Gesammelte Aufsätze. Band 2. Den Haag: Martinus Nijhoff.

Vorlesung 15: Erving Goffman 1: "Presentation of Self" bei gesteigerter Verwundbarkeit
>> Download Schema Goffman
Primärtext: GOFFMAN, Erving (1967): Stigma und soziale Identität. S. 9-55 in: Ders.: Stigma. Über Techniken der Bewältigung beschädigter Identität. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 16: Erving Goffman 2: Selbstbehauptung in totalen Institutionen
>> Download Schema Goffmann
Primärtext: GOFFMAN, Erving (1977) [1961]: Schlussfolgerungen. S. 290-304 in: Ders.: Asyle. Über die soziale Situation psychiatrischer Patienten und anderer In- sassen. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 17: Harold Garfinkel: Ethnomethodologie - Soziale Ordnung als alltagspraktische Leistung
>> Download Schema Garfinkel
Primärtext: GARFINKEL, Harold; SACKS, Harvey (1976): Über formale Strukturen prakti- scher Handlungen. S. 130-176 in: Weingarten, Elmar et al. (Hrsg.): Ethno- methodologie. Beiträge zu einer Theorie des Alltagshan-delns. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 18: Jürgen Habermas 1: Sprechakttheoretische Grundlagen der Theorie kommunikativen Handelns
>> Download Schema Habermas Sprechakte
Primärtext: HABERMAS, Jürgen (1988): Handlungen, Sprechakte, sprachlich vermittelte Interaktionen und Lebenswelt, S. 63-104 in: Ders.: Nachmetaphysisches Denken. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 19: Jürgen Habermas 2: Handlungstypologie und die Diagnose der Kolonialisierung der Lebenswelt
>> Download Schema Habermas Handeln
Primärtext: HABERMAS, Jürgen (1988): Handlungen, Sprechakte, sprachlich vermittelte Interaktionen und Lebenswelt, S. 63-104 in: Ders.: Nachmetaphysisches Denken. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Vorlesung 20: Anthony Giddens: Dualität der Struktur
>> Download Schema Giddens
Primärtext: GIDDENS, Anthony (1988): Grundzüge der Theorie der Strukturierung. S. 51-90 in: Ders.: Die Konstitution der Gesellschaft. Grundzüge einer Theorie der Strukturierung. Frankfurt a. M.: Campus.

Vorlesung 21: James Colemans Badewanne: Verhaltenstheorie, methodologischer Individualismus und Rational Choice Theory
>> Download Schema Coleman
Primärtext: COLEMAN, James S. (1991): Das Bedürfnis nach wirksamen Normen. S. 311-343 in: Ders.: Grundlagen der Sozialtheorie. Band 1: Handlungen und Handlungssysteme. München: Oldenbourg.

Vorlesungen 22 und 23: Pierre Bourdieu: Habitus, Kapital, Feld - Alltäglicher Klassenkampf und die Reproduktion sozialer Ungleichheit
>> Download Schema Bourdieu
Primärtext: BOURDIEU, Pierre (1981 [1971]): Klassenschicksal, individuelles Handeln und das Gesetz der Wahrscheinlichkeit. S. 169-226 in: Ders. et al.: Titel und Stelle. Über die Reproduktion sozialer Macht. Frankfurt a. M.:Europäische Verlagsanstalt.